Hängematten aus Mexiko Yucatan

Geschichte der Hängematte

Das Wort und die Bezeichnung Hängematte entwickelte sich auf Haiti. Eingeborene nanneten Ihre Schlafnetze hamaka. Christoph Kolumbus entdeckte die Hängematte 1492 als er in seinem Bordbuch von Wollnetzen schrieb (y sus camas y paramentos de cosas que son como redes de algodón). In der Deutschen Sprache erscheint das Wort hamaco 1529. Dieses fremde Wort wurde dann in Hängematte umgewandelt.

Über die Jahrhunderte hat sich die Hängematte immer weiterentwickelt. Grob genommen gibt es drei verschiedene Typen. Stabhängematte, Tuchhängematten und Netzhängematten. Neben diesen Vertretern gibt es ultra leichte Hängematten aus Fallschirmseide für Campingausflüge oder für extreme Schläfsäcke in Hängemattenform die bei bis zu –30 Grad wohlige Wärme spenden. Bei den Größen gibt es keine Grenzen: Babywiegen, Babyhängematten, Hängematten für eine Person, Double, Matrimonial und Jumbo Hängematten mit einer Tragkraft von über 400kg.

Die mexikanische Netzhängematte ist die größte und flexibelste Hängematten. Sie ist leicht, als kleines Paket verstaubar und kann dennoch bis zu 400 kg tragen. Ermöglicht wird diese durch ein handgeknüpftes Netz aus Baumwolle. Dieses Netz macht die Hängematte flexibel und erhöht die Tragkraft. Es ist dennoch so fein, sodass der Benutzer nicht merkt auf einem Netz zu liegen. Wichtig bei der Wahl einer Hängematte ist immer die maximale Breite. Während Tuchhängematten nur fixe breiten haben, die manchmal zu breit, manchmal zu schmal sind ist auch hier die Netzhängematte das Optimum. Das feine Netz zieht sich immer soweit in die Breite soweit der Benutzer es gerade will. Erst mit der richtigen Breite kann man in einer Hängematte querliegen. Die Mayahängematte Jumbo ist die wahrscheinlich größte Hängematte der Welt: Als Liegegelegenheit für die ganze Familie hat sie eine maximale Tragkraft von bis zu 400kg und lässt sich problemlos auf bis zu vier Meter Breite ziehen. Mehrere Personen können darin jede erdenkliche Liegeposition einnehmen. Durch die Herstellung als Netzhängematte zieht sie sich von selbst in die notwendige Breite und ist einfach traumhaft bequem. Sie wird in Handarbeit aus Baumwolle geknüpft und ist in einer Vielzahl an Farben und Muster erhältlich.